Leitwölfe sein – liebevolle Führung in der Familie

Donnerstag, 16. Mai 2019 / 19:30 bis 22:00

Leitwölfe sein – liebevolle Führung in der Familie

"Kinder brauchen Eltern als Leitwölfe, damit sie sich im Dickicht des Lebens zurechtfinden" (Zitat von Jesper Juul).
Beziehung und Vertrauen sind der Schlüssel für ein gesundes Familienleben bei Wölfen und bei Menschen. Wenn Erwachsene wissen, was sie wollen und entsprechend die Führung übernehmen, können sich die Kinder innerhalb dieses Feldes sicher und geborgen entwickeln und ein gesundes Selbstwertgefühl aufbauen. Dazu gehören auch Konflikte und Frustrationen.
Doch was braucht es, um ein guter Leitwolf zu sein? Werte wie Integrität, Authentizität, Verantwortung und Gleichwürdigkeit geben hilfreiche Orientierungspunkte. Als Frauen und Mütter oder als Männer und Väter haben wir vielleicht nicht dieselben Funktionen innerhalb der Familie, aber wie im Wolfsrudel sind die verschiedenen Aufgaben für den Zusammenhalt und das Überleben der Gemeinschaft entscheidend.
Fachliche Inputs, praktische Beispiele und die Auseinandersetzung mit den eigenen Werten lassen uns voneinander lernen und neue Perspektiven entwickeln für ein gelingendes und liebevolles Miteinander in der Familie.

Kurskosten

CHF 35.–/Paare CHF 60.-

Kursleitung

Christine Dettling, familylab Seminar- und Elterngruppenleiterin, Lehrperson und Mutter

Anmeldung bis

7 Tage vor Kursbeginn

Auskunft

041 725 26 10
bildung@eff-zett.ch

Kursanbieter

eff-zett Elternbildung

Zielgruppe

Eltern von Babys und Kleinkindern, Eltern von Kindern im Vorschulalter, Eltern von Kindern im Kindergarten, Eltern von Kindern im Schulalter, Eltern von Jugendlichen

Kommentare sind geschlossen.